Lyrik. Leidenschaft. Sopran

Posts Categorized: News

Premiere Arabella @Oper Dortmund

 

 

Die Premiere lief super und es gibt auch schon einige Pressestimmen zum Lesen und Anhören..

Deutschlandfunk (Podcast) 24.9.2017

Opernwelt November 2017

Der Neue Merker Wien Oktober 2017

Choices, Kulturmagazin Köln

Westfalenpost 25.9.2017

Ruhrnachrichten 25.9.2017

Ruhrbarone 25.9.2017

Theater Dortmund
Opernhaus
Premiere 24.9.2017
Arabella
Musikalische Leitung Gabriel
Feltz Regie Jens-Daniel Herzog
Bühne Mathis Neidhardt Kostüme
Sibylle Gädeke Chor Manuel Pujol
Dramaturgie Hans-Peter Frings,
Georg Holzer
Graf Waldner: Morgan Moody
Adelaide: Almerija Delic
Arabella: Eleonore Marguerre
Zdenka: Ashley Thouret
Mandryka: Sangmin Lee
Matteo: Thomas Paul
Graf Elemer: Alexander Sprague
Graf Dominik: Marvin Zobel
Graf Lamoral: Luke Stoker
Fiakermilli: Jeannette Wernecke
Eine Kartenaufschlägerin: Julia Amos
Drei Spieler: Geronti Cernysev, David Cheong, Youngbin Park
Welko, Leibhusar des Mandryka: Mario Ahlborn
Jankel, Diener des Mandryka: Georg Kirketerp
Ein Zimmerkellner: Johannes Knecht
Mit dem: Opernchor des Theater Dortmund
Mit den: Dortmunder Philharmonikern

Gala Konzerte OPEN AIR – 17.Sept/ Köln

DAS war ein Erlebnis – 3700 begeisterte Zuschauer vor der majestätischen Kulisse des Kölner Doms.. und dann noch zusammen mit Juan Diego Florez, mit dem ich Duette aus La Traviata gesungen habe und natürlich auch noch einen Operetten-Klassiker. Meine Lippen sie küssen so heiß! Fanstastische Idee zum 175. Geburtstag des Kölner Männergesangsverein, begleitet vom WDR Funkhausorchester unter der Leitung von Bernhard Steiner.

Hier eine Kritik aus der Westdeutsche Zeitung 19.09.2017

Nachzuhören im Radio am 1. Oktober ab 19:04h auf WDR 4.

Live Player WDR4 (click)

Eleonore Marguerre & Juan Diego Florez

Premiere Arabella 24. 9. Oper Dortmund

Costumes by Sybille Gädeke

with Jeannette Warnecke as Fiakermilli

Eleonore Marguerre as Arabella with Ashley Thouret as Zdenka

Nun kommt meine erste Richard Strauss Oper an  – die Titelrolle in „Arabella“, inszeniert von Jens-Daniel Herzog unter der Leitung von Generalmusikdirektor Gabriel Feltz.

Zwischen Spielcasino und Bürgertum breitet sich eine Soap Opera nach bestem Vorbild aus..

Mit dabei sind

Ashley Thouret – Zdenka

Sangmin Lee – Mandryka

Thomas Paul – Matteo

Morgan Moody – Graf Waldner

Jeannette Warnecke – Fiakermilli

Alexander Sprague – Elemer

Marvin Zobel – Dominik

Luke Stoker – Lamoral

Almerija Delic – Adelaide

Julia Amos – Kartenaufschlägerin

 

Musical Gala in Dortmund am 3. Juni

Das war ein Spaß – Musical Gala „Feeling Good“ mit Kammersänger Hannes Brock.

Ein kleiner Ausflug ins fremde Fach – einmal

als Kaiserin Elisabeth alias Sissi auftreten…

Zurück in NRW – Do 11.5. und So 14.5. Donna Anna am MIR Gelsenkirchen

Mein Lieblings-Mozart – ich springe als „Donna Anna“ in Ben Baur’s Produktion von Don Giovanni ein..

Karten gibt’s hier https://webshop.musiktheater-im-revier.de/de/tickets/don-giovanni/grosses-haus-musiktheater-11-5-2017-19-30

oder per Telefon:  0209.4097-200

Neue Saison Genève Opéra

Im Dezember 2017 kehre ich an das Grand Théâtre de Genève zurück, wo ich vergangenen September „Manon“ gesungen hatte, und zwar mit der Operette „Zigeunerbaron“ von Johann Strauss. Ich singe die Zigeunerin Saffi und freue mich auf 11 Abende von 15.12.2017 bis 06.01.2018 am Genfer See.

https://www.geneveopera.ch/fr/programmation/saison-17-18/le-baron-tzigane/

Frohe Osterzeit Euch allen…

Leonore & Fidelio – Episode 7 – Matthäuspassion – Passionsgeschichte im Opernführer?


Zum Karfreitag geht Eleonore Marguerre ins 18.Jahrhundert zu Johann Sebastian Bach’s Matthäuspassion, die zwar keine Oper ist, aber dennoch viele musikdramatische Elemente hat. Denn gäbe es heute überhaupt Opern ohne die Kirchenmusik? Welchen Parallelen gibt es zur Operngeschichte? Damit Dir auch dieses fantastische Werk näherkommt, hör Dir hier einen Exzerpt mit Erklärungen von 20 min.

#Foxie als Stream vom Théâtre La Monnaie, Brüssel bis 9.5. online

Schau uns zu auf Arte TV- Stream ist online

Und ich trete als lesbisch-menschlicher Fuchs in Min. 46 auf.. (Link mit Player)
https://www.lamonnaie.be/fr/streaming/562-foxie-la-petite-renarde-rusee

Leider gibt es keine Untertitel – daher am besten vorher noch schnell in meinen Podcast reinhören oder hier den Opernführer  nachlesen.

DE MUNT / LA MONNAIE
FOXIE! LA PETITE RENARD RUSÉE Premiere: O3.2017
Muzikale leiding/Direction musicale: Antonello Manacorda
Regie/Mis en scène: Christophe Coppens
Décors /Deecors : Christophe Coppens & i.s.m.architekten
Kostuums, Costumes : Christophe Coppens
Photo shows: L.Ruiten, E.Marguerre

Einige Kritiken hier ..

http://brf.be/kultur/musik/1072873/

(in französisch / Holländisch)

http://www.crescendo-magazine.be/une-vision-de-lopera-de-janacek-sans-animaux-pourquoi-pas/

http://www.lecho.be/culture/scenes/Une-Petite-Renarde-sans-verdure-ni-papillons/9874548

Ein Bericht (auf Englisch) über unsere Premiere..

EM as Fox (Lisak) in Jancek’s Cunning Little Vixen alias #Foxie

Wir arbeiten hart im Palais de La Monnaie in Tour & Taxis, denn der beste Teil hat angefangen, die Bühnen-Orchester-Proben. Und ich finde, wir haben die beste Aussicht auf die Musiker, bei unserer Balkon-Szene… hier mit Chef Antonello Manacorda und dem Orchester des La Monnaie.

Leonore & Fidelio – der 1. Opernführer als Podcast. Episode 0 &1

Wozu dicke Opernführer wälzen, wenn ihr Euch von Eleonore den Inhalt der Oper in knappen 10 Minuten auf dem Weg erzählen lassen könnt? Zum Runterladen auf das Smartphone oder im Web.

Am 1. März geht’s los. Wöchentlich frisch. Zu finden hier unter Podcasts oder fürs Smartphone als Download bei:

  Zu finden auf ITunes in der Podcast App auf dem IPhone, Stitcher (Android oder Web) und Podcast.de

 

Proben für Janacek’s „Foxie“ in Brüssel / Théâtre la Monnaie

Seit dem 31.01. proben wir für „Schlaues Füchslein“ von Janàcek in der Regie von Christophe Coppens, es dirigiert Antonello Manacorda. Ich singe zum ersten Mal den Fuchs (Lišàk) zusammen mit Lenneke Ruiten als Foxie und Andrew Schroeder als Förster (Revirnik) und einem tollen Cast.

16406652_10154975753802292_5450034416879420576_n

Revírník (Forester) ANDREW SCHROEDER
Bystrouška (Vixen) LENNEKE RUITEN
Lišák (Fox) ELEONORE MARGUERRE
Rechtor (Schoolmaster) JOHN GRAHAM-HALL
Farář (Parson) ALEXANDER VASSILIEV
Harašta VINCENT LE TEXIER
Pásek (Innkeeper) YVES SAELENs
Revírníková (Forester’s wife) SARA FULGONI
Pásková (Innkeeper’s wifre) MIREILLE CAPELLE
Mala Bystrouška (Young vixen)MARIA PORTELA LARISCH
FrantíkLOGAN LOPEZ GONZALEZ
PepíkMARION BAUWENS
LapákKRIS BELLIGH
KohoutWILLEM VAN DER HEYDEN
ChocholkaVIRGINIE LÉONARD
CvrčekMARION BAUWENS
KobylkaLOGAN LOPEZ GONZALEZ
SkokánekHELEEN GOEMINNE
DatelBIRGITTE BØNDING
KomárALAIN-PIERRE WINGELINCKX
JezevecALEXANDER VASSILIEV
SovaBEATA MORAWSKA
SojkaLIEVE JACOBS

Conductor: ANTONELLO MANACORDA
Regie & kostuums CHRISTOPHE COPPENS
Lights PETER VAN PRAET
DramaturgieREINDER POLS

Bildschirmfoto 2017-02-07 um 15.43.52

Proben „Entführung aus dem Serail“ an der Oper Leipzig

Probenbeginn in Leipzig für eine Wiederaufnahme von „Entführung aus dem Serail“ am 15.01., in der ich die „Konstanze“ singe. Die Inszenierung ist von Dietrich Hilsdorf, es dirigiert Anthony Bramall

Es singen mit mir Danae Kotura als Blonde, Sergei Pisarev als Belmonte, Dan Karlström als Pedrillo, Jonas Fürstenau als Bassa Selim und Runi Brattaberg als Osmin.

fullsizeoutput_1fd6

Nervenkitzel – „Manon“ am Grand Théâtre de Genève am 25.9.

Last-Minute-Einspringen nach 9 Jahren wieder am Grand Théâtre de Genève mit einer meiner Lieblingsopern „Manon“ von Massenet. Marko Letonja dirigierte fantastisch.. Patricia Petibon konnte krankheitsbedingt nur spielen und ich sang von der Seite gemeinsam mit

Le Chevalier des Grieux Bernard Richter
Lescaut Pierre Doyen
Gillot de Morfontaine Rodolphe Briand
Monsieur de Brétigny Marc Mazuir
Le Comte des Grieux Bálint Szabó
Poussette Seraina Perrenoud
Javotte Mary Feminear*
Rosette Marina Viotti*
img_7404img_7409

Die Premiere „Faust“ lief super! wieder am 21.9., 30.9.,02.10.

Eleonore Marguerre and Lucian Kraznec, Pic by Gerardo Garciacano

Eleonore Marguerre and Lucian Kraznec, Pic by Gerardo Garciacano

Die Kritiken sind toll, und am 21.09. kommt schon die zweite Vorstellung..

http://der-neue-merker.eu/dortmund-faust-von-gounod-der-alte-blickt-zurueckt-premiere

https://www.wa.de/kultur/john-fulljames-inszeniert-gounods-faust-dortmund-6763546.html

Ars Tremonia

Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ)

 

Premiere von Gounod’s Oper „Faust“ in Dortmund mit Eleonore Marguerre als Marguerite

Regie: John Fulljames    Dirigent: Motonori Kobayashi

Bühne: Magdalena Gut
Kostüme: Julia Kornacka
Choreographie: Ramses Sigl

Faust: Lucian Kraznec
Mephisto: Karl-Heinz Lehner / Morgan Moody / Luke Stoker
Valentin: Gerardo Garciacano/ Sangmin Lee
Siebel: Ileana Mateescu
Marthe: Almerija Delic
Wagner: Ian Sidden

http://www.theaterdo.de/detail/event/faust-margarethe/

Karten: 0231 5027222

Eleonore Marguerre in BILD

image

Rinaldo @Oper Dortmund Presse

Super Kritiken haben wir bekommen, die FAZ (Josef Oherlein) schreibt „topaktuell“, über Konflikte zwischen Muslimen und Christen.. „sensationelle Stimme“ schreibt die WAZ über mich..

Frankfurter Allgemeine (FAZ) am 12.1.

http://www.derwesten.de/region/sauer-und-siegerland/oper-dortmund-zeigt-haendels-rinaldo-id11449629.html

http://der-neue-merker.eu/dortmund-rinaldo-von-g-f-haendel-premiere

http://www.omm.de/veranstaltungen/musiktheater20152016/DO-rinaldo.html

http://mobil.ruhrnachrichten.de/leben-und-erleben/kultur-region/Oper-Dortmund-Rinaldo-ist-ein-zauberhafter-barocker-Spass-um-die-Liebe;art1541,2917243

IMG_5113

Erste Kritiken „La Traviata“ Tours

La Traviata, Act 1, with Sébastien Droy, Opéra de Tours, 2015, Pic by Francois Berthand

La Traviata, Act 1, with Sébastien Droy, Opéra de Tours, 2015, Pic by Francois Berthand

„Die Rolle scheint Eleonore Marguerre schon lange zu begleiten, so reif und durchdacht wirkt diese Interpretation in ihrer Aufrichtigkeit und Stringenz. (…) In „Ah! Fors’è lui“ ist jede Phrase elegant wie Mozart, jedes Wort und jede Silbe bis zum Ende gedacht, und dennoch voller Energie gesungen. Im zweiten Akt tritt die Schauspielerin hervor, schmerzerfüllt bis zum leidenschaftlichen „Amami Alfredo“. (…) Bis zum Ende leidet man mit dieser Violetta, die lebenstrunken ist und dennoch zerbrechlich, wie ein Vogel, der von einem Ast gefallen ist.“ Classique News

27.5.15„Eleonore Marguerre wird zu recht mit Ovationen bedacht. (…) Aus dem Koloratur-Repertoire kommend, hat sie sich die stimmliche Beweglichkeit für die Koloraturen der ersten Arie inklusive des hohen Es in „Sempre Libera“ erhalten. (…) Ihre schlanke Silhouette, die an Romy Schneider denken lässt gibt allem eine große Glaubwürdigkeit, die in ihrem Partner Sébastien Droy ihr Ebenbild findet.“ Forum Opera 22.5.2015

Wukali 24.5.

Gastspiel am Anthea Theater Antibes am 12.(20H) und 13. Februar (20:30h) 2015

Eleonore Marguerre als Konstanze zu Gast an der Côte d’Azur in Antibes zusammen mit Uwe Stickert als Belmonte, Paul Kaufmann als Pedrillo, Romy Petrick als Blonde, Robert Wöhrle als Bassa Selim und Gregor Loebel als Osmin unter der Leitung von Joana Mallwitz und dem Orchester des Theater Erfurt in „Entführung aus dem Serail“ in der Inszenierung von Yekta Kara, Intendantin der Istanbuler Oper.

http://www.anthea-antibes.fr/fr/spectacles/saison-2014-2015/privilege-spectacle-vivant/l-enlevement-au-serail

 

Hinter der Bühne mit Eleonore Marguerre….

ein Beitrag zur Fussball – WM…

Ungeschönte Interviews nach zwei starken Halbzeiten mit Verlängerung! Morgen zum letzten Mal in Dortmund