Lyrik. Leidenschaft. Sopran

Krieg und Frieden / Prokoviev zum letzten Mal am 17.11. @Staatstheater Nürnberg

Nur noch eine letzte Vorstellung von „Krieg und Frieden“ und hier ein kleines Backstage – Video in garantiert mindestens 15 Sprachen

Eleonore Marguerre als Natascha Rostowa

Ich freue mich über die begeisterte Presse und Beschreibungen wie mit „betörender Stimme,  jugendlich-schlank und doch immer durchschlagskräftig.“ oder auch

„Bis hierher entspinnt sich die Liebesgeschichte um Natascha, die mit ihrem jugendlichen Sissi-Charme alle in den Bann schlägt. Sehr überzeugend dargestellt von Eleonore Marguerre mit schöner und klarer Stimme.“

NMZ 1.10.

Klassikinfo 3.10.

BR Klassik 01.10.

Münchner Merkur 2.10.

Donaukurier, 2.10.18

Bach Track 1.10.

DLF 01.10.18

Opernfreund 2.10.

Nürnberger Nachrichten 2.10.

Regie: Jens-Daniel Herzog
Dirigentin: Joana Mallwitz

Fürst Andrei Bolkonski – Jochen Kupfer
Pierre Besuchow – Zurab Zurabishvili
Anatol Kuragin – Tadeusz Szlenkier
Helene Besuchowa – Irina Maltseva
Sonja/2. Schauspielerin/Matrjoscha – Kathrin Heles
Maria Dmitrijewna Achrossimowa/Mawra Kusminitschna – Martina Dike
Marija Bolkonskaja – Almerija Delic
Dolochow/Jacqueau – Taras Girininkas
Denissow – Denis Milo/Michael Fischer
Platon Karatajew – Martin Platz
Nikolai Bolkonski/General Belliard – Nicolai Karnolsky
Matwejew/Adjutant aus dem Gefolge Napoleons/Balage – Gor Harutyunyan
Peronskaja/Dunjascha, Stubenmädchen Rostows/1. Schauspielerin – Andromahi Raptis
Staatsphilharmonie Nürnberg
Chor und Extrachor des Staatstheaters Nürnberg

Tickets: Staatstheater Nürnberg oder per Tel: 0911-231-3808